Diakonie-Krankenhaus Elbingerode

fachlich kompetent - christlich engagiert

fachlich kompetent –
    christlich engagiert

Die DGD-Kliniken sind ein christlicher Klinikverbund, der den einzelnen Patienten als Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns stellt und zugleich eine medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau sicherstellt.

www.dgd-kliniken.de

ESF - Projekt

ESF Projekt im Beschäftigungszentrum KAP 36 in Wernigerode

ESF Projekt „Aktive Eingliederung- Sei mit dabei!

Das Projekt mit Standort Wernigerode, Kupferhammer 36  ist darauf ausgerichtet, die Integrationschancen von seelisch beeinträchtigten und langzeitarbeitslosen Menschen  mit ausgeprägten beschäftigungsrelevanten Defiziten und Integrationsschwierigkeiten und die  daraus resultierendem besonderen Unterstützungsbedarf zu fördern.  Wir bieten eine  längerfristige personenzentrierte Begleitung der Teilnehmer/-innen (12 Monate), um im günstigsten Fall Integrationsfortschritte zu erzielen und  die berufliche Integration in den ersten Arbeitsmarkt oder in Ausbildung zu ermöglichen. 
Auf diesem Weg ist es oft nötig  weiterführende und  notwendige sozialpädagogische, therapeutische und medizinische Unterstützung  anzunehmen.  Hier liegt gerade zu Beginn des Projektes unsere  Aufmerksamkeit, da es wichtig ist, zuerst die gesundheitliche Basis zu schaffen und sich dann ganzheitlich weiter zu orientieren.

Einige unserer Teilnehmer/-innen  haben eine abgeschlossene, hochwertige Ausbildung, können aber durch Ängste, Depressionen, Suchterkrankung  o.ä. nur schwer auf die sozialen Begebenheiten einer Berufstätigkeit eingehen, diese aushalten oder gestalten.

Unsere Arbeitsansätze im Projekt sind daher  stark von kreativen, kompetenzorientierten und ausdruckzentrierten Arbeiten, sinnhaften Projekten, Betriebsbesichtigungen, Vorträgen, Unternehmungen von Freizeitangeboten und Rückmeldungen aus der Gruppe geprägt.  Einzel- und Gruppengespräche finden regelmäßig statt. Unsere Ergotherapeutin bietet wöchentlich PMR und weitere Entspannungsverfahren an.

Für eine individuelle Einzelbegleitung bieten wir folgendes an:

  • Erlernen einer Tagesstruktur durch das Beschäftigungsangebot im KAP 36

  • Aufbau eines medizin./ therap. Netzwerks durch die Vermittlung in Hilfesysteme

Hilfestellung bei Antragstellungen für:

  • Berufliche/ medizinische Rehabilitation

  • Teilhabe am Arbeitsleben

  • Unterstützung beim Antrag auf Schwerbehinderung

  • Unterstützung beim Antrag auf Einrichtung einer gesetzlichen Betreuung

  • Unterstützung beim Antrag auf Erwerbsminderung

  • Wohngeldantrag

  • BaföG

  • Bewerbertraining

  • Hirnleistungstraining

Vermittlung:

  • Vermittlung und Begleitung in das Praktikum

  • Vermittlung und Begleitung in Arbeit auf dem 1. und 2. Arbeitsmarkt

  • Vermittlung Bundesfreiwilligendienst

  • Vermittlung in geschützte Werkstattbereiche wie WfbM 

  • Vermittlung in Ehrenamt

  • Vorbereitung für eine Ausbildung oder Umschulung/ Qualifizierung

 Pressebeitrag:

 

 

 

zur Startseite Druckversion anzeigen nach oben kontrastreiche Ansicht